Audio Details

Wir haben uns ganz normale Alltagssituationen angeguckt. Also beispielsweise wenn 2 Fahrräder sich überholen. Wo wir bisher noch vergleichsweise gleiche Geschwindigkeiten haben, haben wir ja jetzt plötzlich hohe Geschwindigkeitsdifferenzen. Einer fährt 20 Km/h, der andere 45 Km/h. D. h. wenn die sich an der Schulter berühren, kommt es wirklich zu einer ganz üblen Kollision und auch zu einem Aufprall auf die Straße, der lebensgefährlich sein könnte.
Die andere Variante ist natürlich die, dass Autofahrer nicht wissen, was da mit welcher Geschwindigkeit gerade kommt. Wir werden vermehrt Kreuzungsunfälle haben. Das haben wir hier nachgestellt, d. h. das Rad fährt quer gegen ein Auto. Und auch hier können wir sehen: bei 44m Km/h sind die Messwerte so, dass der Radfahrer das nicht überlebt hätte, weil der Brustkorb vollkommen eingedrückt wird.

MP3 – 0:46 min